Die Zeit gibt die Bilder, ich spreche nur die Worte dazu - Stefan Zweig 1881-1942

From Stefan Zweig Bibliography
Jump to navigation Jump to search

Eine Ausstellung der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München. Edited by Sabine Kinder and Ellen Presser. Contributions by Knut Beck, Volker Michels, Donald A. Prater and Harry Zohn. 160/(4)p. Illustrated. München: Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, 1993. Note bene: [Page (4): "Ausstellung und Katalog: Sabine Kinder, Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig; Ellen Presser, Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München. Die Ausstellung Die Zeit gibt die Bilder, ich spreche nur die Worte dazu. Stefan Zweig 1881-1942 stellt eine erweiterte und veränderte Fassung der von der Stadt Salzburg 1992 organisierte Präsentation Stefan Zweig. Für ein Europa des Geistes dar. 20. Januar bis 26. März 1993. Umschlag: Paßphotos Zweigs, London 1940 (Kat. Nr. 114). Umschlagseiten 2 und 3: Auszüge aus Zweigs Werken. Frontispiz: Walter Kornhas: Stefan Zweig, Ölportrait, 1918 (Kat.-Nr. 175)

Contents:

[1].
Leihgeber, p. (7)
[2].
Vorwort [Sabine Kinder and Ellen Presser], pp. 8-10
[3].
Stefan Zweigs Mittlerrolle [Harry Zohn], pp. 11-17
[4].
Stefan Zweig: Europäer, Humanist, Jude [Donald A. Prater], pp. 18-23
[5].
Der Erfolg als Porträt - Stefan Zweig [Knut Beck], pp. 24-28
[6].
Die Tat beginnt immer mit dem Traum. Stefan Zweig - Ein Europäer ohne Europa? [Volker Michels], pp. 29-36

Katalog I: Die Welt der Sicherheit, pp. 38-78

[7].
Wien 1900-1907. Items 1-10, pp. 38-43
[8].
Des Judentums letzter Sinn. Items 11-22, pp. 44-50
[9].
Auf dem Weg zum erfolgreichen Schriftsteller. Items 23-29, pp. 51-53
[10].
Zweigs Autographensammlung. Items 30-34, pp. 54-(56)
[11].
Salzburg 1919-1930. Items 35-67, pp. 57-69
[12].
Zweig und Freud. Items 68-77, pp. 70-74
[13].
Sonnenuntergang 1930-1934. Items 78-87, pp. 75-78

Katalog II: Schriftsteller ohne Vaterland, pp 79-111

[14].
Grossbritannien 1934-1940. Items 88-111, pp. 79-86
[15].
Vormals Schriftsteller, nun Expert in Visas etc. Items 112-118, pp. 87-90
[16].
Literatur im Exil. Items 119-125, pp. 91-96
[17].
Jüdische Schicksale. Items 126-137, pp. 97-105
[18].
USA, Brasilien 1940-1942. Items 138-149, pp. 106-111

[14].
Der Europäer, der weltbürgerliche Mensch. Reisen, über Europa hinaus. Items 150-162, pp. 112-116
[15].
Die schlaflose Welt. Items 163-171, pp. 117-119
[16].
Als Humanist, als Pazifist. Items 172-187, pp. 120-131
[17].
Eine synthetische Natur, ein Verbinder. Items 188-204, pp. 132-138
[18].
Unsere geistige Heimat: Europa. Items 205-215, pp. 139-144
[19].
Kein Literat, sondern ein Dichter. Items 216-238, pp. 145-151
[20].
Zeitgenossen über Stefan Zweig, pp. 152-153
[21].
Zeittafel, pp. 154-156
[22].
Personregister, pp. 157-160
[23].
Stefan Zweig: Das Werk [Editions of the S. Fischer Verlag and the Fischer Taschenbuch Verlag], pp. (161)-(163)

Review of the Exhibition

19.
"Die Zeit gibt die Bilder, ich spreche nur die Worte dazu. Stefan Zweig 1881-1942" in Literaturblatt München, monatliche Information [Kulturreferat München], No. 2 [February 1993], p. 1